Susanne Gmoser

Mag. phil.

 

Susanne Gmoser

susanne.gmoser@univie.ac.at

 

Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte
Abteilung KRGÖ

 

 

 

Geboren 1986; Matura in Wien XVIII mit Auszeichnung 2005; Studium der Geschichts-, Politik- und Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Mag.phil. (Geschichte) 2010; Bakk.phil. (Politikwissenschaften) 2012. Dzt. Doktoratsstudium mit einem Dissertationsprojekt aus dem Bereich der Geschichte der Frühen Neuzeit.

 

International Summer School "Exploring Siberia 2008" an der Irkutsk State Technical University; Teilnahme an der Studienreise des Instituts für Politikwissenschaft d. Univ. Wien  "United Nations, New York; the World Bank and the International Monetary Fund, Washington D.C." 2011.

 

Juli/August 2007: Praktikum Rechtsanwaltskanzlei Galanda & Oberkofler, Wien. Mai - September 2011: Mitarbeit am Projekt "Zur Rechtsnatur und zum Umfang der Fischereirechte am Traunsee" an der Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). August 2011 - Jänner 2012: Mitarbeit am Projekt "The Discourse of Curiosity. Audiences and New Media in Early Modern History" an der Kommission für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung der ÖAW.

 

Seit 2009 Studienassistentin am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien. Seit 2012 Projektmitarbeiterin an der KRGÖ am Projekt: "Der Reichshofrat als oberstes Bücheraufsichtsorgan des Heiligen Römischen Reiches".

 

Seit 2011 Vorstandsmitglied der Wiener Rechtsgeschichtlichen Gesellschaft.

 

Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch, Ungarisch.